Unsere Schulregeln:

Tour durch die Schule:

Schule

Aktuelles

MINT-Tag 2018

Am Donnerstag vor den Osterferien fand an der Mittelschule Stockstadt wieder der „MINT-Tag“ statt.

MINT“ steht dabei für „Mathematik Informatik Naturwissenschaft Technik“ und Ziel des Tages ist es, durch spannende Kurzworkshops die Motivation zu den Inhalten aus diesem Bereich zu steigern.

Insgesamt 11 Workshops wurden dabei angeboten:
Mathematische Messverfahren zu Weg, Zeit und Geschwindigkeit, optische Täuschungen, die Herstellung von „Badebomben“, faszinierende Phänomene aus Wasser und Luft, das Geheimnis hinter der Herstellung von Butter aus der Milch, ein Programm, mit dem Schüler selbständig am Computer Mathe und Deutsch üben können, spannende Spiele aus dem Bereich der Mathematik oder chemische Phänomene um Säuren und Laugen – im Laufe des MINT-Tages sollte für jeden etwas dabei gewesen sein.

So konnten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche neue Eindrücke und hoffentlich auch eine Portion neue Motivation für die MINT-Fächer in die Osterferien mitnehmen.

WTG 6. Klasse – Wir sind Nähmaschinen-Profis…

Die 6. Klasse von Frau Buchholz hat im WTG-Unterricht selbst Schürzen für den BoZ-Soziales im nächsten Schuljahr genäht.
Das war gar nicht so einfach!
Für die Schürze musste ein passgenauer Schnitt aus Papier angefertigt, der Stoff ordentlich zugeschnitten, versäubert, gesäumt und mit Bindebändern versehen werden.
Alle Schüler konnten selbstständig Nähbegriffe verstehen (z. B. schmalkantig, fußbreit, einfacher und doppelter Saum, Doppelnaht, Profiecke und Rundungseinschnitte…) und diese auch meist fachgerecht umsetzen. Anschließend wurde die Schürze mit Namenszeichen, Taschen, Knöpfen, Einsteckschlaufen für Kochlöffel, ... ausgestaltet. Hierbei brauchten die Schüler gar keine Hilfe mehr! Die Nähmaschinen wurden ganz alleine bedient, umgeschaltet und manchmal sogar eingefädelt oder neu aufgespult.

Auf die tollen Ergebnisse könnt ihr sehr stolz sein!

Seilspringen – ist anstrengend, macht aber Spaß!

Als Vorübungen und Training für das Sportabzeichen haben wir Mädchen der Klassen 5a und 5b im Sportunterricht verschiedene Übungen zum Seilspringen mit dem Partner absolviert.
Das war sehr anstrengend, hat uns aber ganz viel Spaß gemacht.
Wer jetzt noch nicht trainiert ist, war zu langsam!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen und beim Nachmachen!!!

Mittelschule Stockstadt - Helau!

Ja, Leute, dieses Jahr sind wir auch einmal unter die Faschingsnarren gegangen.

WIR hatten nämlich die Ehre, dass das Steckster Prinzenpaar Prinzessin Petra I. und Prinz Joachim I. einmal mit seinem Gefolge uns am 09.02.2018 besucht haben. Yeah!

Ihr Gefolge bestand aus den Pagen Jana (5a) und Jaqueline, dem Till Bünyamin (7), dem Tanzmariechen Sabrina (9) und Jessica (5a) als Vertreterin der Tanzgarde.

Sie haben extra für uns eine Rede gehalten und dann allen Lehrerinnen und Lehrern ihren Faschingsorden verliehen.
Sabrina zeigte uns ein wahrhaftiges Kunstwerk – den Tanzmariechen-Tanz. Und dann gab es natürlich noch für uns alle Süßigkeiten! Stockstadt „Helau“!!!

Zum krönenden Abschluss der Faschingssaison durften wir dann noch zuschauen, wie der „Gaudiwurm“ an unserer Schule vorbeizog!

Mittelschule Stockstadt! HELAU!!!!!!!!

Erfolgreiche Sportabzeichenaktion 2017

AUSDAUER – KRAFT – SCHNELLIGKEIT – KOORDINATION – SCHWIMMNACHWEIS

DAS SIND DIE FÜNF SÄULEN DES DEUTSCHEN SPORTABZEICHENS!

50m-Lauf, Seile, Stoppuhr, 800m-Lauf, Maßband, Wurfball, Weitsprunggrube, Schlagball,100m-Lauf, Ringe, ...

... wir haben die Sportabzeichensaison 2017 erfolgreich beendet und im Dezember stolz unsere Sportabzeichen entgegengenommen.

Die Abnahme des Sportabzeichens endete im Juli 2017. Es konnten die Leistungen von 37 Schülerinnen und Schülern der Mittelschule Stockstadt beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb eingegeben werden. Nun sind wir gespannt, welchen Platz in der Schulwertung in Stadt und Kreis Aschaffenburg wir damit belegen.

Die Sportabzeichen wurden bei einer weihnachtlichen Feier in der Aula der Schule überreicht. Hierbei wurde die Sportabzeichen-Siegerklasse mit einem Wanderpokal gekürt. Diesen Pokal „erkämpfte“ sich die Klasse 8a. In dieser Klasse wurden absolut (acht Schülerinnen und Schüler) und prozentual (57,1 %) die meisten Sportabzeichen abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse:

1. Platz Klasse 8a - 8 von 14 entspricht: 57,1%

2. Platz Klasse 7b - 6 von 13 entspricht: 46,1%

3. Platz Klasse 8b - 6 von 15 entspricht: 40,0%

4. Platz Klasse 6 - 7 von 18 entspricht: 38,8%

5. Platz Klasse 7a - 5 von 15 entspricht: 33,3%

6. Platz Klasse 5 - 5 von 19 entspricht: 26,3%

Neues Jahr, neuer Schwung, wir starten direkt in die Sportabzeichensaison 2018 und haben schon mit der Leistungsabnahme begonnen.

 

Hypolauf in Aschaffenburg – Wir sind dabei!

Am Freitag, den 04. Mai 2018 findet zum 23. Mal der HVB-Citylauf statt. Dieses Jahr sind wir von der Mittelschule Stockstadt zum ersten Mal mit dabei. Die Schulanmeldung ist organisiert und die Anmeldungen für die Schülerinnen und Schüler sind im Umlauf.

Die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mittelschule Stockstadt werden schon bald auf der Website www.hvb-citylauf.de in den Teilnehmerlisten zu finden sein.

2018 01 InfoPlakat Hypolauf

Vorlesen im Kindergarten

In diesem Jahr wurde nicht nur für die Vorschüler des Kindergartens Regenbogenland vorgelesen, sondern für ALLE Kinder! Die „Kleinen“ und „Mittleren“ freuten sich sichtlich, dass auch sie teilnehmen durften. Einige Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen (Azra, Erika, Anna, Novalee, Lukas und Nico) begeisterten die Kindergartenkinder am 19.12.2017 mit weihnachtlichen Geschichten. In gemischten Gruppen versammelten sich jeweils ein „Vorleser“ mit mehreren Kindern in einem Raum. Zum Teil im Stuhlkreis, zum Teil im Sitzkreis auf dem Boden und mit Kerzenschein hörten die Kinder den Lesern zu. Da dies bei den Zuhörern so gut ankam, beschloss die Kindergartenleitung zusammen mit Frau Fleischer, dass auch im nächsten Jahr wieder alle Kindergartenkinder den Geschichten lauschen dürfen.

Adventsfrühschicht – besinnlicher Tageseinstieg in der Adventszeit

Gemeinsam mit Frau Schnack bereitete auch dieses Jahr Frau Fleischer an zwei Terminen in der Vorweihnachtszeit einen besinnlichen Tageseinstieg vor. Es waren alle Schüler und Kollegen eingeladen, unabhängig von der Jahrgangsstufe und der Religionszugehörigkeit.

Warum nicht etwas früher aufstehen und den Tag einmal in Stille beginnen, sich bei besinnlichen Texten und Liedern mit Anderen einmal anders einstimmen auf den Geburtstag Jesu?