Unsere Schulregeln:

Tour durch die Schule:

Schule

Aktuelles

humedica Aktion: Geschenk mit Herz

Auch wir haben mit Herz geschenkt

Letzten Donnerstag (15. November) klingelte es um 9:30 Uhr nicht nur zur Pause, sondern auch an unserer Schultür. Ein großer Laster von humedica stand vor der Tür um die Pakete abzuholen, die viele Schüler der Mittelschule Stockstadt liebevoll gepackt hatten.

Doch für wen sind diese Geschenke überhaupt?

humdedica ist eine Organisation, die jedes Jahr Bayernweit dazu aufruft Pakete für hilfsbedürftige Kinder weltweit zu sammeln, denen es eben nicht vergönnt ist, Geschenke - besonders an Weihnachten - zu bekommen.

Wir nahmen dieses Jahr zum ersten Mal an dieser Aktion teil und konnten durch fleißige Packer einen ganzen Berg Geschenke den Helfern von humedica übergeben.
Das hat uns schon ein bisschen stolz gemacht ; )

Juniorwahl 2018

juniorwahlDie bayerische Landtagswahl ist derzeit das prägende Thema in der Medienlandschaft. Auch an unserer Schule wirft sie bereits seit Wochen ihre Schatten voraus, war unsere Schule doch eine von 637 Schulen in Bayern, die am Projekt „Juniorwahl“ teilnahmen.

Das Projekt nahm eine große Bedeutung in den 8. und 9. Klassen ein. Im GSE-Unterricht wurden alle Grundlagen zum Thema Wahlen und dem bayerischen Landtag gelegt. Die Klasse 9a bildete schließlich ein Wahlhelfer-Team, das die Wahl in realistischem Rahmen durchführte. Es wurde ein Wählerverzeichnis erstellt, Wahlbenachrichtigungskarten verteilt und der Wahlraum vorbereitet.

Der Wahlvorstand überwachte vor allem, dass die Grundsätze einer freien, geheimen, unmittelbaren, allgemeinen und gleichen Wahl eingehalten wurden. Dabei mussten nicht nur die Wählerverzeichnisse geprüft werden, sondern auch sichergestellt werden, dass im Wahlraum keinerlei Beeinflussung stattfindet und die Wahlurne korrekt versiegelt ist.

Am Wahltag selbst durften alle wahlberechtigten Schüler ab der 8. Klasse ihre Stimme abgeben. Der Wahlvorstand überwachte die Wahl zu jeder Zeit, überprüfte die Identität der Wähler und stellte sicher, dass niemand zweimal zur Wahl kommt.

Die Wählerinnen und Wähler hatten die gleichen Stimmzettel mit den gleichen Kandidaten zur Verfügung, die auch bei der Landtagswahl gewählt werden konnten.

Mit dem Wahlakt war die Arbeit für die Wahlhelfer jedoch noch nicht beendet. Schließlich mussten noch die Stimmen ausgezählt und an die Organisation der Juniorwahl übermittelt werden. Zudem war durch den Wahlvorstand ein Protokoll zu führen, in dem die Wahlvorstände eine korrekte Durchführung der Wahl garantieren.

Das Ergebnis der bayernweiten Juniorwahl findet sich unter: juniorwahl2018

Auf den Spuren der Römer

Am Wandertag machten sich die Klassen 6a und 6b der Mittelschule Stockstadt auf den Weg nach Aschaffenburg. Mit dem Bus war der Marktplatz von Aschaffenburg schnell erreicht. Dort konnten wir die Vorbereitungen für den Linde Stapler-Cup beobachten. Danach schauten wir uns kurz im Schlosshof um und trafen auf die 7. Klasse, die mit Frau Tippl und Frau Buchholz unterwegs war.

Durch den schönen Schlossgarten am Mainufer erreichten wir das Pompejanum. Das ist der Nachbau eines römischen Wohnhauses, den Ludwig I. erbauen ließ, weil er ein großer Fan der Römerzeit war. Auf dem Weg dorthin gingen wir durch den Kapuzinergang und vorbei am Frühstückspavillon.

Im Pompejanum selbst hatten wir eine Rallye zu bewältigen. Diese brachte uns das Atrium, die Küche, die Latrina (Toiletten), das Triclinium (Speisesaal) und die griechischen Philosophen näher. Im Obergeschoss gab es eine Sonderausstellung zu Kleidern aus der Antike. Nach der Rallye beobachteten wir bei strahlendem Sonnenschein die vielen Eidechsen an den Mauern des Weinberges unterhalb des Pompejanums. Nachdem wir so viel Neues gelernt und eine Menge Spaß zusammen hatten, machten wir uns gut gelaunt auf die Rückreise nach Stockstadt.

ZUSAMMEN waren wir schon im letzten Schuljahr stark!

Das haben wir dann auch schon bei unserer Sportabzeichen-Verleihung, die am Anschluss unserer Anfangsfeier stattfand, gesehen. Hatten wir im vorletzten Schuljahr „nur“ 37 abgelegte Sportabzeichen, waren es im vergangenen Schuljahr schon 55 Sportabzeichen.
Auf dem ersten Platz der erreichten Sportabzeichen lag die ehemalige 5a. Sie erhält unseren Schulwanderpokal! Den 2. Platz hat die ehemalige Klasse 7 und den 3. Platz die ehemalige Klasse 5b erreicht.
Allen – auch den anderen Klassen – herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Saison!
Wahnsinn! Wie viele schaffen wir nächstes Schuljahr?
Frei nach dem Motto der Fantas „Wir setzen uns 'n Denkmal!“ werden wir alles geben!

Versprochen!

Wir sind zusammen groß!

Am 21.09.2018 haben wir alle zusammen in unserer Schulaula den Schuljahresanfang nochmals mit einer kleinen Besinnungsfeier gemeinsam besiegelt.
Die evangelische Pfarrerin Fr. Wagner hat dazu das Lied von den Fantas „Wir sind zusammen groß“ mitgebracht. Der Bibeltext, den sie uns dazu noch vorlas, sprach unter anderem von Freundlichkeit, Geduld, herzliches Erbarmen und Liebe füreinander. So soll unser Teamgeist füreinander – für jeden für uns – ob Schüler oder Lehrer, gestärkt werden. Das bringt uns im neuen Schuljahr hoffentlich zusammen weiter.
Denn wie die Fantas in ihrem Lied singen: „Ja, Mann, denn allein sein, ist out!
Da hat die Band eindeutig Recht!!!
In einem kleinen Rückblick (den er von Herrn Klimat übernommen hat) machte uns dann auch Herr Fuchs klar, wie wichtig der Zusammenhalt und ein Blick in die Zukunft für uns alle ist.
Denn eins ist doch klar:

Wir alle wollen unseren Abschluss machen!

zusammen gross

Wir sind Waldkünstler

Hurra! Wir haben es geschafft! Die neuen Klassen 5 a und 5b haben ihren ersten Wandertag an ihrer neuen Schule - der Mittelschule Stockstadt - erlebt.

Bei schönstem Wetter und viel Sonnenschein haben wir uns mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Kroth und Frau Schnack auf den Weg Richtung „Papiermühle“ gemacht.
Dort sammelten wir Naturmaterialien, um mit diesen Tiere zu gestalten.
Ja, wir sind echte Waldkünstler!
Am Ende gab es ein Rätselraten. Kannst du die Tiere erkennen? Welche Tiere haben wir „gestaltet“?

Viel Spaß beim Erraten!

Sportfest der Mittelschulen in Großostheim

Am Dienstag, 17.07.2018 fand das Sportfest der Mittelschulen im Bachgaustadion in Goßostheim statt. Dieses Jahr wurde die Mittelschule Stockstadt durch zwei Teams vertreten. Gemeinsam mit Frau Busch und Frau Tobor machten sich Lisa Smirnov, Gözde Karadag, Tobias Nippesen, Steven Braun, Elvan Kilic, Anna Reinelt, Batuhan Islamoglu und Laurin Bernd auf den Weg nach Großostheim.

Besonders zu erwähnen ist die Leistung von Laurin beim 200g-Ballwurf. Er erzielte eine Weite von 58,00m.

2018 07 Sportfest Mittelschulen7.jpeg   12

Ergebnisse:

Team 7/8 → 7. Platz

Team 5/6 → 2. Platz

Beim Team 7/8 erreichten Elvan, Anna, Batuhan und Laurin den 7. Platz.

Die Siegerehrung beim Team 5/6 mit Lisa, Gözde, Tobias und Steven war besonders spannend. Insgesamt nahmen 10 Mannschaften in dieser Kategorie teil und die Mittelschule Stockstadt erkämpfte sich im Vierkampf (Sprint, Wurf, Sprung und Staffel) einen sensationellen Podestplatz und wurde zweiter. Dafür wurden die vier mit Silbermedaillen belohnt.

Herzlichen Glückwunsch!

Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2017

Die Mittelschule Stockstadt war 2017 zum ersten Mal beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb nach den neuen Bedingungen dabei. Dass wir gleich so erfolgreich sein würden, hätten wir nicht gedacht.

In der Kategorie B (101 bis 200 Schüler) bei den weiterführenden Schulen erreichten wir in Stadt und Kreis Aschaffenburg den 1. Platz.
Und in ganz Unterfranken bedeutete das Ergebnis von 31,63 % Sportabzeichen sogar den 2. Platz.

2018 07 Sportabzeichen Urkunden2017

Eine tolle Leistung, die wir im Jahr 2018 gerne wiederholen möchten.

Im Moment „arbeiten“ wir noch daran.